Zur Verstärkung unseres Dispositionsteams suchen wir Sie als Personaldisponent / Personalberater (m/w/i) (Vollzeit) zur Vermittlung von ärztlichem Fachpersonal. Unser Kundenstamm wächst und damit auch die Aufgaben in unserem Dispositionsteam. Daher suchen wir Sie als Personaldisponent / ...

Stellenanzeige (PDF)

Ärzte sind zu regelmäßigen Fortbildungen verpflichtet. Dies wird nach strengen Qualitätskontrollen regelmäßig durch die Kassenärztliche Vereinigung überprüft. Jetzt hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ihren Qualitätsbericht 2016 veröffentlicht. Mehr zu diesem Thema ...

Quelle: www.rechtsdepesche.de

Mindestens 10.000 neue Studienplätze sollen nach Ärztekammerpräsident Montgomery geschaffen werden, um den langfristigen Ärztemangel zu bekämpfen. An Bewerbern fehlt es nicht. Auf 9.000 Studienplätze kommen derzeit 45.000 Bewerber. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie über unseren ...

Quelle: www.stimme.de

Pro & Contra Digitalisierung

Digitalisierung am Arbeitsplatz kann die ärztliche Tätigkeit in Krankenhäusern verbessern - dieser Meinung sind 80 % der Ärztinnen und Ärzte, die sich im Rahmen einer Umfrage des Marburger Bundes äußerten. Positive Aspekte, wie schnellere Arbeitsabläufe und Verbesserung der Qualität ...

Quelle: www.marburger-bund.de

Eine neue Studie zeigt die zunehmende Belastung von Ärzten in Kliniken und Krankenhäusern auf. BÄK Präsident Frank Ulrich Montgomery spricht vom ständigen Zielkonflikt der Ärzte: Einerseits müssten sie den berufsethischen Pflichten genügen, andererseits auch wirtschaftliche Ziele ...

Quelle: www.aerzteblatt.de

Zeit für die Patienten?

Wieviel Zeit bleibt für die Patienten? Eine aktuelle Untersuchung am Uniklinikum Freiburg hat sich mit den tatsächlichen Tätigkeiten von Ärzten während Ihrer Arbeitszeit befasst. Ein Ergebnis: Nur 46% der stationären Arbeitszeit wurde im direkten Kontakt mit Patienten verbracht! Die ...

Quelle: www.aerzteblatt.de

Gesetzliche Vorgaben zur Personalmindestausstattung in Deutschlands Krankenhäusern seien erforderlich, so lautet die Aussage des Ministerpräsidenten von Niedersachsen Stephan Weil. Die Belastungsgrenze sei erreicht. Da es auf Bundesebene keine Regelung gäbe, würde die niedersächsische ...

Quelle: www.aerzteblatt.de
Seite 1 von 3123