Untergrenzen gegen Personalmangel

Gesetzliche Vorgaben zur Personalmindestausstattung in Deutschlands Krankenhäusern seien erforderlich, so lautet die Aussage des Ministerpräsidenten von Niedersachsen Stephan Weil. Die Belastungsgrenze sei erreicht. Da es auf Bundesebene keine Regelung gäbe, würde die niedersächsische Landesregierung nun ihre Möglichkeiten für Änderungen nutzen. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie über unseren Link.


Quelle: www.aerzteblatt.de zurück zum Blog